Zitat - täglich neu

Dienstag, 1. September 2015

Kürbiszeit - época de la calabaza

 
Der Herbst fängt an :o) Für mich hier die schönste Jahreszeit: die Sonne scheint, blauer Himmel, morgens ist es leicht diesig und kühl, tagsüber wird's angegenehm warm. Im Garten fangen die Blumen wieder an zu blühen - wie ein zweiter Frühling - und auch die Wiesen und Felder werden wieder grün.
 
***
 
Comienza el otoño :o) Para mi la más bonita estación del año: brilla el sol, cielo azul, por la mañana nebuloso y frescito, durante el día suben las temperaturas agradablemente. Las flores en el jardín vuelven a florecer - como si tuvieramos una segunda primavera - y el campo cambia su color al verde.
 

 
Die Herbst-Deko zieht ein. Da kam mir die Tage die Kürbis-Anleitung von Eva's Blog  "Seidenfein"  gerade recht, nachdem mir mein aller-feinstes Traum-Stöffchen mal wieder in die Hände fiel. 
 
***
 
Viene la decoración otoñal. Oportunamente he encontrado la instrucción del Blog "Seidenfein" para calabazas de tela  y además mi tela más maravillosa para ellas.
 

 
Die gehen wirklich ruck-zuck. Dann noch trockenes Geäst aus der Efeu-Hecke für die Stiele geholt, der Passionsfrucht noch ein paar filigrane Ranken entwendet ;o), Oliven zweige und Lavendel dazugelegt - fertig. Gefällt mir sooo gut!
 
***
 
¡Están hechas rapidamente! Con unos tallos secos de la hiedra, unos zarcillos de la maracuya, ramitas del olivo y unas flores del espliego - listo la primera decoración con calabazas. ¿Me encanta!
 

 
Eine wunderschöne erste September-Woche wünsche ich Euch allen!
 
***
 
¡Os deseo una maravillosa primera semana de septiembre!
 
 
Mil besitos, Christl
 

 
verlinkt mit/vinculado con: Creadienstag (martes de creaciones)

Montag, 24. August 2015

Eine Pilzsammlung - Una colección de setas

 
Jetzt kehrt alles wieder zur Normalität zurück - es ist Spätsommer geworden. Die Tage werden kürzer, die Luft ist klarer und kühler. Und die ersten Pilze schiessen aus dem Boden :o)
 
***
 
Todo vuelve a la normalidad - estamos a finales del verano. Los días son más cortos, el aire es más claro y fresco. Y las primeras setas crecen :o)
 

 
Da ist mir ja wieder was eingefallen! Und sie wachsen überall. Wenn ich nicht aufpasse, dann habe ich sie bald in allen Farben im ganzen Haus :o)))
 
 *** Die Sammel-Anleitung für 4 verschiedene Häkel-Pilze gibt es hier oder hier ***
 
Habt eine alle noch eine wunderschöne August-Woche!
 
***
 
¡Que idea me ha ocurrido! Estas setas crecen en todos los rincones. Y veráis, seguramente crecerán en todos los colores en toda mí casa :o)))
 
¡Que tengáis una semana maravillosa!
 
 
Mil besitos, Christl
 

 

Dienstag, 2. Juni 2015

Creadienstag #178

 
Viel Zeit ist vergangen, aber ich bin noch da :o)
 
Eine neue Leidenschaft habe ich entdeckt und sie gefällt mir sehr, sehr gut.
"Fil di ferro" - ich finde gar keinen entsprechenden Ausdruck weder im Deutschen noch im Spanischen dafür. Genau übersetzt müsste es "Eisenfaden" heissen.
 
***
 
Ha pasado mucho tiempo, pero todavía estoy :o)
 
He descubierto una nueva passión y me encanta muchissimo.
"Fil die ferro" - no encuentro una expresión adecuada ni en aleman ni en español. Una concreta traducción será "hilo de hierro".
 

 
 Er wird gebogen zu Formen, Blüten oder was gerade geplant ist, verziert mit Motiven aus Stöffchen, Spitze, Borte und Papier - was einem gerade in den Sinn und in die Hände kommt.
 
***
 
Se tiene que formar el alambre en formas o flores, lo que está planificado, luego decorar con motivos de tela, puntillas, cintas y papel - como quierras.


 
Mit diesem filigranen Kranz mache ich auch gleich wieder beim heutigen Creadienstag mit und wünsche Euch allen noch eine wunderschöne Woche :o)
 
***
 
Con ésta corona tán finito participo en el "Creadienstag" de hoy y a todos vosotros os deseo una semana maravilla :o)
 
 
Mil besitos,
Christl
 
 

Sonntag, 22. März 2015

Typisch für ...

 
... für einen Sonntag bei mir: sonntags stehen wir immer relativ früh auf, gegen 7:30 Uhr. Dann wird erst mal gemütlich die 1. Tasse Kaffee im Bett getrunken :o) (Das immer, täglich, muss so sein!) Dann machen mein Sohn und ich uns fertig für's Fussball-Training oder -Spiel.  Schnell ein kleines Frühstück und ab geht's nach Madrid. Gegen 13:00 Uhr kommen wir dann wieder nach Hause.
 
Und dann kommt's: meine Familie liebt - heiss und inniglich - Zimtschneckenkuchen frisch und heiss aus dem Ofen. So mache ich ruck-zuck erstmal den Vorteig dafür, der dann ca. 25 Min. geht - da habe ich wieder Zeit für eine 2. Tasse Kaffee :o) Gegen 13:45 geht's dann weiter mit dem zusammenmixen des Hefeteigs, zudecken und - gehen: 60 Minuten.
 
Jetzt wird's gemütlich für mich: endlich kann ich meine wohlverdiente und heiss ersehnte "siesta" machen, auf dem Sofa, ganz entspannt :oD
 
Gegen 15:00 Uhr geht es in die 3. Phase für die Zimtschnecken: Teig ausrollen, mit zerlassener Butter bestreichen, Zimt und Zucker drübergeben, aufrollen, schneiden und in die Form: entweder die Schnecken zusammen in die Springform als Kuchen, oder als eine einzige Riesen-Schnecke in die Form oder wie hier einzeln in die Muffin-Form. Dann 25 Minuten in den Ofen und danach heiss mit schmelzender Schlagsahne auf den Kaffeetisch!
 
Ab hier wird's nochmal richtig gemütlich für mich; denn um's Abendessen sorgt sich dann mein Lieblings-Mann.
 

 
Mit diesem post mache ich mit bei Kebo's event (hier) immer am 15. eines jeden Monats! Danke liebe Kebo für die Einladung :o)
 
Mil besitos, Christl

 
(Dieses Mal tatsächlich nur in deutsch - ich muss jetzt noch ein paar süsse kleine Abbilder meines Arbeitgebers häkeln :oD )

Freitag, 20. März 2015

Friday-Flowerday #11/15

 
Meine liebste Tatjana von "Resis weisse Welt" hatte letztens einen sooooo traumhaft wunderschönen Frühlings-Blumenstrauss in ihrem Blog, den musste ich einfach nachmachen - wenigstens in den Farben. Also bin ich los zu meinem Lieblings-Blumengeschäft :o) und habe rosa Tulpen und helllila Hyazinthen gekauft, auf der Wiese noch ein paar gelbe Blümchen, hellrosa Mandelblüten und Grünzeug gepflückt und das ganze zu Hause in eine alte Milchkanne von meiner Oma gepackt.
 
***
 
Mi querida amiga Tatjana de "Resis weisse Welt" últimamente ha puesto una foto de un bouquet de flores primaverales tán bonito, pero tán bonito! Me encantaba tanto que tenía que copiarlo lo mejor possible. Pues me he ido a comprar tulipanes en rosa, jacintos en lila clarito, en el campo he encontrado unos flores amarillos, ramas del almendro y hierbas verdes. En casa todo esto he metido en una jarra antigua de mi arbuela.
 

 
So farbig, so zart, so pastellig - soooo schön wie Deiner Tatjana :oD Und der geht heute mal wieder zum Friday-Flowerday von Holunderblütchen
 
***
 
Oooo, tán colorín, tan fino, tan claro - tan bonito que el de Tatjana :oD Y con este me voy otra vez al Fraiday-Flowerday de Holunderblütchen
 
Schönen Freitag, Ihr Lieben :o)
 
Mil besitos, Christl


Dienstag, 17. März 2015

Mein Arbeitgeber :o) - mi empleador :o)

 
 
Ja, was wäre ich ohne euch, ihr lieben Schafe. Ihr seid es, durch die ich meiner so überaus geliebten Leidenschaft nachgehen kann.
 
***
 
Vaya, ¿que fuera yo sin vosotras, mis queridas ovejas? Gracias a vosotras yo soy capaz de perseguir mi gran pasión.
 
 
 
 
 
Ihr gebt mir Wolle und Inspiration, so habe ich wieder ein neues Tierchen in meiner Sammlung:
das Woll-Schaf :o)
 
***
 
Vosotras me regaláis lanas y inspiraciones - asi he conseguido otro animalito en mí colección:
el corderito de lana :o)
 
 
 
 




 
Und dann hinterlasse ich noch ganz liebe Grüsse an alle meine neuen Leser, an alle meine treuen Leser und überhaupt
 
***
 
Y a vosotras todas mis lectoras nuevas y las lectoras fieles os dejo mil saludos y
 
 
mil besitos, Christl