Zitat - täglich neu

Freitag, 5. September 2014

FridayFlowerday # 35/2014

 
Und jaaaaaa, es gibt noch mal einen Blumenstrauss für Euch zum FridayFlowerday von "Holunderblütchen". Eine weisse Rose hat es noch mal geschafft aufzublühen. Ein bisschen "falsche Möhre" habe ich im Schatten unter einer Pinie gefunden. Rosmarinzweige sind ja auch kein Problem. Die beiden andere weiss ich nicht wie sie heissen: blaues Blümchen und weisse Sterne.
 
***
 
Siiiiii, y otra vez tengo un ramo de flores para vosotros/as para el FridayFlowerday de "Holunderblütchen". Una rosa blanca ha conseguido abrirse. Además he encontrado unas ramillas de "daucus carota" debajo de un pino. No hay ningunas problemas con romero. Y de los flores demas yo no se los nombres: florecita azúl y estrellitas blancas.
 

 
Ganz rustikal in einem Einmachglas angerichtet ;o) ...
 
***
 
De manera rústica puesto en un tarro ;o) ...
 

 
 
... ein wenig verdekoriert mit einem Döschen Anis-Bonbons aus Frankreich ...
 
***
 
... junto con una caja de bonbones de anís de Francia ...
 
 

 
... und einem weiteren Erinnerungs-Stück von meiner geliebten Oma Toni.
 
***
 
... y otro recuerdo de mí querida abuela Toni.
 

 
Ich wünsche Euch wirklich ein schönes Wochenende mit Sonne und Wärme.
 
***
 
Os deseo verdaderamente un fín de semana muy bonito con sol y calor.
 
 
Mil besitos, Christl
 

 
P.S. Und nächsten Freitag zeige ich Euch, dass hier auf den ausgetrockneten Feldern Sterne wachsen ... ;o)
 
***
 
P.D. Y el proximo viernes os enseño que aqui en los campos secos crecen estrellitas ... ;o)
 

Kommentare:

  1. das sieht irgendwie schon herbstlich aus.... wunderschön!
    liebe Grüße Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht ja wirklich klasse aus... auf die Idee Rosmarin mit einzubinden bin ich ja noch nie gekommen. Ich kann mir vorstellen, dass das nochmal einen ganz speziellen Duft erzeugt in Kombination mit all den anderen Blumen.

    Liebe Grüße
    Pamy

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Christl,
    bei den Namen kann ich Dir leider nicht weiterhelfen, aber ich kann mir vorstellen, wie herrlich Dein Sträußchen duftet...
    Schönes Wochenende und lg,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Christl,
    weißt du was, ich hab heut noch keine Blumen ins Haus geholt, das mach ich jetzt.
    Es schaut so fein aus bei dir!
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  5. Meine liebe Christel, oh ich liebe Rosmarin, also riechen - die Nadeln eigentlich weniger. Aber als Sträußlein-Aufhübscher ganz genial. Ich würde immer meine Nase dranhalten, wenn ich vorbei kommen würde:-)))). Ich wünsche dir ein feines Wochenende, deine Dani

    AntwortenLöschen
  6. Dein Sträußchen ist toll liebe Christl und die Zusammenstellung gefällt mir sehr !!!
    Ganz herzliche Grüsse und einen gemütlichen Sonntagabend, helga

    AntwortenLöschen