Zitat - täglich neu

Donnerstag, 28. März 2013

Jueves Santo - Gründonnerstag

 
Hola, Ihr Lieben alle!
 
Heute endlich mal wieder ein post von mir. Irgendwie war dafür in den letzten Wochen die Luft raus - keine Lust für einen post, keine Ideen für Kommentare ... Und heute war mir dann auch endlich nach ein bisschen Oster-Deko. Also, dann schaut mal rein in mein Esszimmer. Bitteschön:
 
***
 
¡Hola a todas vosotras!
 
Por fín hoy un nuevo post. De alguna manera no tenía ganas en las últimas semanas - ni para un post, ni ideas para comentarios ... Y hoy finalmente he tenido ganas siquiera para una decoración de pascuas.
 

 
Hab' ich Euch das schon mal erzählt: Dieses Buffet war einmal mit mindestens sechs Schichten Ölfarben gestrichen. Blau, Weiss, dunkelrot ... und als letzte Schicht hatte es mein Papa in zwei Grün-Tönen gestrichen.
 
***
 
¿Ya se lo contó a vosotras? Éste aparador hace mil de años tenía por lo menos seis capas de pintura de óleo. Azul, blanco, rojo oscuro ... y la última capa pintaba mí padre con tonos de verde.
 
 
 
Mir ist dieses Jahr nicht nach viel Farbe.
 
***
 
Éste año no tengo ganas para muchos colores.
 

 
Weisse Eier bekomme ich mal wieder nicht, also bleibt alles natur (oder ich male sie noch weiss an ...) und frisches Grün aus Garten und Wiese dazu - mir gefällt's!
 
***
 
Huevos blanco no encuentro de comprar, de así todo me queda natural (o aún los pinto con pintura blanca ...) junto con verde fresca del jardín y campo - ¡me encanta!
 

 
Dieser Schrank war weiss (!) gestrichen - der alte Kleiderschrank von meiner Mama, als sie noch bei ihren Eltern wohnte. Die habe ich alle vor mehr als zwanzig Jahren in mühevoller Arbeit abgebeizt, mit Heissluft-Föhn, Abbeizmittel ...

Ich kann sie mir auch gar nicht gestrichen vorstellen, ich liebe die Holzmaserungen einfach zu sehr. Aber die Umgebung muss so weit wie möglich weiss sein - deshalb bin ich schon eine zeitlang am Überlegen, ob ich die Türen und Türstöcke noch weiss streiche.
 
***
 
Éste amario fue blanco (!) en su día - es el amario de mí madre cuando todavía vivía en casa de sus padres. De estos dos amarios he quitado la pintura hace mas que veinte años en un trabajo fatigoso.
 
Y ya no puedo imaginarmelas pintadas porque me encantan las vetas de la madera. Pero el alrededor tiene que ser en blanco lo mas posible. Por eso estoy pensando desde hace tiempo si voy a pintar las puertas y sus marcos en blanco.


 
Und diese Eier-Häubchen sind ganz aktuell in Arbeit, gesehen bei Andrella (hier). Schliesslich steht ja Ostern vor der Tür und die Ostersonntag-Frühstücks-Eier warten schon im Kühlschrank auf ihren grossen Auftritt. :o)))
 
Also, bis bald dann ...
 
***
 
Y éstos calentadores de huevos actualmente están en mí labor, visto dónde Andrella (aqui). En definitivo celebramos pascua en pocos días y los huevos del desayuno del domingo de pascua ya esperan su gran presentación en el frigorífico. :o)))
 
Bueno, hasta pronto ...
 
 
y mil besitos, Christl
 
P.S. Und ganz herzlichen Dank für die lieben Kommentare und mails zu meinem post vom letzten Donnerstag, solche Zeilen freuen mich sehr!
 
P.S. Y muchas gracias para vuestros comentarios y mails tán amabeles para mí post del jueves pasado. Palabras asi me emocionan mucho!
 

Kommentare:

  1. Liebste Christl,
    wie schön der Blick in euer Wohnzimmer, sehr schöne Schränke, aber verdrehte Welt, wir machen die mit viel Mühe weiss und du beizt die mühsam ab, ist schon verrückt ;-)).
    Sehr hübsch deine Osterdeko, hab ein wunderschönes Osterfest mit deiner Familie, ich drück dich und schick dir dicke Busserln
    von Herzen Tatjana und die vielen Buben

    AntwortenLöschen
  2. hallo liebe christl,

    dein post las sich zwischen den zeilen bissl traurig, weiß auch nicht, warum. ich hoffe, dir geht's gut!
    die öhrchen schauen schon vielversprechend aus :)

    ein fröhliches osterfest mit all deinen lieben wünscht dir
    die dana :o)

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Christl,
    ich würd mich gern bei Dir ein wenig niederlassen um mit Dir zu schwatzen, es sieht sehr einladend aus.
    Mir ist hier auch noch nicht wie Ostern, draussen ist es klirrend kalt und ein Haufen Neuschnee angesagt, gehtjamalgaaaaarnisch!! Morgen wollten wir mit Brüderchens Familie draussen im Garten Kaffeetrinken. Ham wir agbesagt, wegen drohender Schneeverwehung in den Kaffeetassen. Nun ja, wir tragens mit Fassung, der Herrgott wird sich wohl was denken dabei.
    Nun wünsche ich Dir und Deinen Lieben frohe und gesegneten Ostern. Genießt die freien Tage und lasst es Euch so richtig gut gehen.
    Allerliebste Rosaliegrüße

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Christel,
    ich hoffe euch allen geht es gut.
    Dein Osterpost ist wunderschön, die
    Eierfarbe mit Glitzereffekt habe ich diesmal
    auch verwendet :-)
    Ich wünsche dir ein schönes Osterfest :-)
    Ganz viele liebe Grüße Urte

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Christl,
    was für wunderschöne Schränke. So viele Schichten?! Habe auch schon so einiges abgebeizt, aber war immer nur eine Schicht! Ist sicher eine Wahnsinns Arbeit gewesen!
    Die Eierhauben habe ich auch gesehen...aber so fit bin ich nicht im Häkeln.
    Alles so hübsch bei dir...die Schränke würde ich auch so lassen, obwohl ich gerade alles weiß streiche!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Christl,
    Mei, wass sind feine Schraenke schoen, ich liebe diesen Holzton, er laesst alles so natuerlich und urgemuetlich wirken.
    Sei herzlichst gegruesst
    Gabi

    AntwortenLöschen
  7. Griaß Di Christl,

    leider leider rennt die Zeit.....
    Aber ich möchte Dir und Deinen Lieben von ganzem Herzen ein wunderschönes und fröhliches Osterfest wünschen!
    Ich schick Dir einen extradicken Osterdrücker!!!!!!
    Bussal
    Christine

    AntwortenLöschen
  8. Hola me he maravillado con tu casa , tienes un estilo de decoración que me gusta mucho ya que es nórdico pero con mucha madera que le da calidez ,, tu blog me ha encantado ya que además esta en español
    Saludos
    Angelica

    AntwortenLöschen