Zitat - täglich neu

Samstag, 20. August 2011

...verbannt ins Haus!

Hola, Ihr Lieben alle da draussen!

Ihr fragt Euch bestimmt, was wir denn dann so machen, wenn wir wegen der Hitze den ganzen Tag lang ins Haus hinein verbannt sind.

























Erfrischendes zum Trinken: Denkbar einfach herzustellen und so sprudelig frisch - solche Citrus-Getränke könnten wir gerade den ganzen Tag lang trinken.



Leckere Kleinigkeiten zum Essen: "Cogollo con atún". Mindestens genauso einfach zum Herrichten: kleine Mini-Salate halbiern, halbe Dose zerpflückten Thunfisch darauf verteilen, ein bisschen salzen und pfeffern, mit Olivenöl beträufeln, Oliven und ein Stück Baguette dazu - fertig und soooo lecker! (Rezept oben ist für 1 Person)


Gegen die Langeweile ein bisschen handarbeiten: Nach dem Motto "der Apfel fällt nicht weit vom Stamm" näht sich meine Elena Kuschelbärchen - Alex ist schon fertig, seine Freundin braucht noch ein bisschen.



... und ich hab' wieder was für meine Geschäftle's gemacht: eine neue Baby-Taufjacke.

Und was ich bei diesen Temparaturen besonders KRASS finde, ist in die Kaufhäuser zu gehen und die neue Winterkollektion anzuschauen - schwitz!

Ein schönes warmes, sonniges Wochenende noch!
Besitos, Christl

Mittwoch, 17. August 2011

Ausnahme-Zustand

Hallooo, Ihr Mädels da draussen! Seit dem letzten Post herrscht nun definitv der jährliche Ausnahme-Zustand hier.



Ich beteilige mich überwiegend nur noch als stiller Leser - und freu' mich soooooo sehr für Euch, dass jetzt endlich wieder der Sommer mit warmen Tagen gerade noch rechtzeitig zu den Ferien zu Euch gekommen ist. Ich hab' ja letztens ein Päckchen nach Deutschland verschickt und extra gaaaaaanz viel heisse Luft und jede Menge Sonnenstrahlen versucht mit hinein zu bekommen - hat's am Ende doch geklappt :o) ?


(Aufnahme vom 16.08.2011 um 20:15 Uhr)

Wie Ihr seht, ist hier jetzt alles trocken; es geht nichts mehr; alles schleppt sich nur noch so dahin. Nur nicht zu viel bewegen, alles geht nur noch langsam, damit bleibt für so manches weder Zeit noch Lust. Ich klebe nur noch fest auf dem Schreibtisch-Stuhl. (Irgendwann renn' ich mit dem Stuhl am Leib durch die Wohnung :oD )

Nicht mal Kinder noch Hund wollen mehr nach draussen! Erst im Dunkeln wieder.

Es ist einfach nur noch heiss: nachts, tagsüber, Zimmertemparatur 30.9 ºC (und das nur, weil den ganzen Tag über Fenster, Türen, Fensterläden verschlossen sind).
Tagsüber Aussentemparatur 36 /37ºC  bei fast absoluter Windstille (jetzt 23:07 Uhr noch 32ºC). Morgens um 3:00 Uhr noch knapp 29º - die beste Zeit um den Haushalt halbwegs am Laufen zu halten, bis um 6:00 Uhr - echt jetzt. Danach geh' ich wieder ins Bett :o)



Der 15. August ist einer der heissesten Tage hier - genauso wie sie letztens in den Nachrichten über Rom gesagt haben. Jetzt ist der Zenit überschritten und bald wird's wieder spürbar kühler - und dann geht's wieder munter weiter (ha!)

Geniesst's die Wärme - ich freu' mich für Euch! Und ich danke Euch allen für Euere lieben Kommentare, wenn ich mich momentan auch sehr rar mache. Danke!

Besitos, Christl

Freitag, 5. August 2011

Wenn ...


... und ...


...zusammen ...


... vereint als Marmelade auftreten, ...


... dann ...


... wird bald ...


... nichts mehr davon übrig sein :o) !


Holunder: 100 gr eigene Ernte - ¡si, si, si!
(von meinen mitgebrachten Holunderbusch, Grösse ca. 70 cm)



Pflaumen: 400 gr
(gekauft)


Ausbeute: 3 Gläschen voll :o) Juhuuuu!

Rezept von hier - totaaaaaaaal lecker, echt! Und eine Farbe, ... mmmmmmmh!.

Ihr Lieben allen, ich möchte mich ganz herzlich für die für mich vielen und sooo lieben Kommentare zu meinem letzten Post bei Euch bedanken - ich habe mich echt riesig gefreut!

Wie Ihr alle seht, geht's hier gerade langsamer zu, der Ferienkoller hält Einzug, meine Pläne werden öfters von "Mitbewohnern" durchkreuzt, die Hitze lähmt, wir sind ein bisschen hier, ein bisschen da, am liebsten in kühlen Einkaufshäusern mit Klima-Anlage. Was die Ferienzeit betrifft, haben wir jetzt wenigstens schon mal Halbzeit, also, es geht bergauf oder bergab - je nachdem, wie man's sieht.

Ein wunderschönes Wochenende wünsch' ich Euch, ich mach' jetzt Schluss - mein Hund hetzt mich, er will JETZT raus. Recht hat er :oD

Abrazos y besitos,
Christl